Betriebliche Altersvorsorge – auch für die Fitnessbranche

21. Juni 2017

Gym, Fitness, healthy lifestyle. Smiling people. Over white backgroundSeit mehr als 10 Jahren unterstützt der Staat die betriebliche Altersvorsorge für Angestellte und Selbständige mit lukrativen Steuervergünstigungen. Dieses Instrument wird besonders in der Fitnessbranche bisher zu wenig genutzt, um attraktive Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter zu schaffen, Schlüssel-Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden oder aufkommende Fragen nach Gehaltserhöhungen zu umgehen.

 

Wir haben hat dieses Problem erkannt und ein speziell auf die Bedürfnisse der Fitnessbranche abgestimmte Rahmenvereinbarungen mit verschiedenen Anbietern geschlossen.

Der standardisierte Ablauf für Ihr Unternehmen ist denkbar einfach:

  • Erstes, persönliches Sondierungsgespräch vor Ort
  • Vereinbarung von Beratungsgesprächen mit Ihren Mitarbeitern in Ihrem Haus
  • Abschluss der betrieblichen Altersvorsorge für Ihre Mitarbeiter
  • Dokumentation der Beratungsgespräch für Ihre Personalakte (gesetzliche Verpflichtung)
  • Persönliches Projektabschlussgespräch

Nutzen auch Sie dieses erfolgreiche Vorgehen für sich und Ihre Mitarbeiter.

Mehr zu diesem Thema hier.