Perfektes Abo-Management mit sapaso

25. September 2017

Mahnprozesse durch zahlungsunwillige oder unfähige Mitglieder gehören, wie in jedem anderen Unternehmen auch, sicherlich zu den ärgerlichsten Vorgängen in Fitness-Studios. Dass es Lösungen für dieses sensible Thema gibt, die dem Studio-Betreiber viel Zeit, Ärger und Geld sparen, zeigen Ihnen die unten stehenden Beispiele.

Folgende Studio-Inhaber berichten, wie erfolgreich sich ihre Zusammenarbeit mit sapaso in der Bearbeitung von Abos gestaltet hat:

Cem Corlu, Geschäftsführer Centerfit 24 in Köln: „Mit sapaso heißt es seit jüngster Zeit nur noch: Mitgliederliste und SEPA Dateien hochladen und fertig! 12 Stunden weniger Verwaltungsaufwand pro Woche, keine unangenehmen „Grundsatzdiskussionen“ mit säumigen Kunden über Zahlungssachverhalte, … in letzter Konsequenz bedeutet das für uns ca. 60% weniger Kostenaufwand pro Einzug!“
Antonino Gioello, Inhaber BeFit Leutkirch: „sapaso gibt uns das, was wir als innovatives Fitnessunternehmen brauchen: Eine einfache und flexible Lösung, welche unsere Einzüge absichert. Jetzt brauche ich nicht mehr als 5 Minuten pro Monat für die Einzugsverwaltung der Mitgliedsbeiträge.“
Daniel Hartmann, Inhaber relax Fitness & Vital Lounge Schwabmünchen: „Als Premiumstudio wollen wir uns vollkommen auf die hohen Ansprüche unserer Mitglieder sowie auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren können. Deshalb haben wir uns für die sichere und zuverlässige Einzugsverwaltung von sapaso entschieden.“
Markus Fahr, Multioperator Mrs. Sporty: „sapaso erledigt für uns nicht nur die Einzüge, vielmehr haben meine Clubleiter und ich die meist unangenehmen Gespräche, die bei Zahlungsrückständen die Regel sind, vom Tisch. sapaso kümmert sich darum – wir können unsere Ressourcen gezielt unseren Mitgliedern widmen.“

Damit auch Sie die Vorteile einer Zusammenarbeit mit sapaso geniessen können, ordern Sie jetzt im unten stehenden Formular Ihr persönliches Infopaket an. sapaso wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.