Vollgas bis zum Start für neues fit+ Studio

22. Februar 2021

In Annaburg zwischen Berlin und Leipzig tut sich etwas. Niklas Jost und seine Frau Cécile eröffnen hier ihr erstes fit+ Studio.

In einem Gebäude, das Jahre lang von Lebensmittel-Discounter über Blumen- und Zoogeschäft als alles diente, entsteht nun ein Fitnessstudio. Mit der Eröffnung des fit+ Studios wahrscheinlich Anfang April soll wieder Leben in einen Teil des Gebäudes einziehen. Niklas Jost, der bereits 2 EMS-Studios in Berlin betreibt, erwarb eine fit+ Lizenz, um seinen neuen Mitgliedern die Bereiche Kraft, Ausdauer oder Abnehmen zu bieten, um den in Zeiten von Homeoffice eingeschränkten Bewegungsdrang entgegenzuwirken.

Der ländliche Standort wurde wie bei allen fit+ Studios bewusst gewählt. Das Konzept kommt gut in der Kleinstadt an, da einige froh sind, dass sich endlich mal wieder etwas tut.

Auch für den Studiobetreiber rentiert sich das Konzept umso mehr, da so gut wie keine Personalkosten anfallen und sich der Betrieb somit schon ab 100 Mitgliedern lohnt.

Die Josts sind auf Trab, denn am 17. März werden die ersten Geräte geliefert. Somit steht der Eröffnung des neuen fit+ Studios nichts mehr im Wege.