SKD TV – five-days

In der heutigen SKD TV Ausgabe geht es um die five-days:

Besuchen Sie ein Event voller Inspiration und Know-How –  Ganz in Ihrer Nähe!

 

Mehr zu five hier.

Mehr Termine hier.

Ein erster Schritt in Richtung nachhaltige Zukunft

30.07.14 – „Auch die Fitnessbranche muss sich früher oder später ihrer vielfältigen sozialen, ökologischen und ökonomischen Auswirkungen bewusst werden und ihre Geschäftsmodelle auf Nachhaltigkeit sowie Zukunftsfähigkeit prüfen“, sagt
Matthias Lehner, Gründer und Geschäftsführer von Bodystreet. Hierfür legte die Fitnessstudio-Marke am 23. Mai 2014 auf der zehnten ERFA-Tagung den Grundstein und stellte den ersten Corporate Responsibility Report vor – ein Firmenbericht zum Thema Nachhaltigkeit.

Wer heutzutage dauerhaft Erfolg haben will, muss nachhaltig denken und handeln. Das wissen auch Emma und Matthias Lehner, Gründer und Geschäftsführer von Bodystreet. Deshalb haben sie zusammen mit ihrem Team den ersten Corporate Responsibility Report entwickelt. Dieser enthält erste wichtige Richtlinien sowie Strategien zur Verbesserung der Nachhaltigkeit des Unternehmens. So haben bereits jetzt 33 Prozent der Standorte auf Ökostrom umgestellt. Ziel ist dabei, ab 2015 alle der über 180 Studios mit Ökostrom zu betreiben. Eine weitere Energieeffizienzmaßnahme desBodymedia 14.07 Reports ist in Pilotbetrieben sowie einigen Partnerstudios ebenfalls schon umgesetzt: Dort wird bei der Beleuchtung vollständig auf moderne LED-Leuchtmittel vertraut. So kann eine Reduktion des Stromverbrauchs um bis zu 65% erreicht werden. Mit der Crowdfunding-Plattform „bettervest“ steht den Franchisepartnern dabei ein starker Finanzierungspartner zur Seite. Auch an der Senkung von CO2-Emissionen wird konsequent gearbeitet, z.B. durch den Einsatz des Elektroautos Renault Twizy als innerstädtischen Firmenwagen der Pilotbetriebe. Zudem werden den Mitgliedern durch die Anzahl und dezentrale Lage der Studios lange Anfahrtswege erspart. So trägt das Konzept der Mikrostudios selbst zur Ressourceneffizienz bei.

Durch den Ausbau des KompetenzSicherungsSystems, kurz KSS, wird Nachhaltigkeit aber auch im Bereich Mitarbeiterausbildung großgeschrieben. Dieses zentral gesteuerte System dient der kontinuierlichen Kontrolle der Kenntnisse der Mitarbeiter. In einem Online-Test der Franchisezentrale müssen die Studio-Mitarbeiter ihr Wissen und Können zwei Mal jährlich unter Beweis stellen. Dies hat entscheidende Vorteile sowohl für die Mitarbeiter als auch die Studiobetreiber: Die Teammitglieder können ihren Wissenstand ständig kontrollieren und verbessern, während die Studiobetreiber stets auf kompetentes Personal zurückgreifen. Mit durchschnittlich über 34 Weiterbildungsstunden pro Jahr pro Mitarbeiter gehört das Unternehmen dabei zu den Vorreitern in der Fitnessbranche. Bodystreet zeigt damit, dass auch Faktoren wie Mitarbeiterkompetenz für die Nachhaltigkeit eines Unternehmens eine wichtige Rolle spielen.

„Wir sind stolz darauf, mit dem Corporate Resonsibility Report den ersten Schritt in die richtige Richtung gegangen zu sein. Doch es werden noch zahlreiche folgen müssen, um unser gemeinsames Ziel zu verwirklichen“, betont Emma Lehner.
Bodystreet steht für Qualität

2007 gründeten Emma und Matthias Lehner das Franchiseunternehmen. Seither wächst Bodystreet immer weiter und verzeichnet heute bereits über 180 Special-Interest-Studios in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Kontinuierlich kommen neue Filialen hinzu. Ebenfalls rasant steigt die Zahl der Mitglieder. Rund 1.000 neue Kunden meldet das Unternehmen monatlich. Die Kundenzufriedenheit und die Einbindung der Mitarbeiter sowie der eigene Anspruch an höchste Qualität stehen für die Fitnessstudio-Marke im Mittelpunkt. Diese Schwerpunktsetzung zahlt sich aus: Für die durchwegs positive
Franchisepartner-Zufriedenheitsbefragung, die das Internationale Centrum für
Franchising und Cooperation (F&C) durchführte, erhielt Bodystreet den F&C Silber Award. Das F&C ist ein unabhängiges, wissenschaftliches Institut, das eng mit der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster und führenden Instituten, Verbänden sowie Unternehmen der Franchisebranche zusammen arbeitet. Auch der Österreichische Franchise-Verband (ÖFV) prüfte das System von Bodystreet und ernannte die Fitnessstudio-Marke, aufgrund der guten Ergebnisse des ÖFV-System-Checks, zum Vollmitglied des ÖFV.

Quelle: www.bodymedia.de

 

 

zp8497586rq

SKD TV – SKD Kongress 2014

07.07.14 – SKD TV heute – Save the date! Am Samstag den 11. Oktober 2014 findet der 10. SKD Kongress in Stuttgart statt. Im Mittelpunkt steht die Zahl 20. Zwanzig Aussteller, Zwanzig Vorträge und damit über Zwanzig Tipps und Info´s für mehr Studioerfolg. Dabei sein lohnt sich!

Hier geht´s direkt zur Anmeldung.

 

zp8497586rq

Save the Date, 11. Oktober 2014: SKD Kongress

18.06.14 – Das Jahreshighlight 2014 für alle Kunden und Partner der Sport Konzepte Deutschland und der Auftakt für die wichtige, nächste Figursaison, stellt der nun zum zehnten Mal stattfindende SKD Kongress dar.

Mit einer Hausmesse, Vorträgen von hochkarätigen Spezialisten, Verleihung der SKD-Awards und Networken bietet der SKD Kongress eine Menge Know-how und Austausch und ist der perfekte Branchentreff für alle Fitnessunternehmer.

In 2014 findet der Kongress am Samstag, den 11. Oktober 2014 statt. Wie auch schon im letzten Jahr wird der Kongress in der Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen stattfinden.

Alles weitere über den SKD Kongress am 11. Oktober bei Stuttgart finden Sie hier; die Tickets zum Frühbucherpreis (bis 31. Juli) für nur 39 Euro statt 49 können Sie direkt hier bestellen (bitte den Aktionscode Fruebucher3107 angeben).

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen. Save the Date: 11. Oktober 2014. 

 

 

SKD TV – gerätegestützte Krankenkassengymnastik

16.06.14 – In unserer heutigen Ausgabe von SKD TV geht es um das Thema gerätegestützte Krankenkassengymnastik.
Unter neuer Leitung hat sich unser Business Partner crosscorpo aufgestellt. Er bringt den total gym nun auch in die Fitnessbranche. Mit mehr als 200 Übungen ist er vielseitig einsetzbar. Dabei können die Trainingsprogramme nach §20 durch Krankenkassen bezuschusst werden.

Weitere Informationen zu unserem Business Partner crosscorpo finden Sie hier.

 

zp8497586rq

IFAA Spinning Marathon

30.04.14 – Bike-Fans aufgepasst! IFAA_4cUnter dem Motto „Schwitzen für den guten Zweck“ veranstaltet unser jüngster Business-Partner, die IFAA GmbH, einen Spinning Marathon.

Am 21. Juni heißt es beim 6-stündigen Marathon in Heidelberg strampeln ohne Ende. Ein absolutes muss für jeden Pedal-Fan. Ob man an seine eigenen Grenzen geht oder diese sogar überschreitet ist jedem selbst überlassen. Im Vordergrund stehen der Spaß und der gute Zweck.

Spinning IFAAGutes tun und  Sport machen ist hier gleichgesetzt. Ein Teil der Einnahmen wird an die Organisation „Kinder unterem Regenbogen“ gespendet. Ein Hilfsprojekt für Baden und die Metropolregion Rhein-Neckar.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wenn Sie dabei sein wollen müssen Sie sich also schnell anmelden um sich einen Platz zu sichern.

Hier geht’s zur Anmeldung: http://fachkongresse.ifaa.com.de/index.php?option=com_dtregister&Itemid=99999&eventId=31&controller=event&task=memberdata

 

IFAA ist der jüngste Business Partner SKD

140428_IFAA Logo_artikelbild_265x200px

28.4.14 – Die IFAA ist die Internationale Fitness und Aerobic Akademie mit Sitz im badischen Schwetzingen. Und das zukunftsorientierte Ausbildungssystem für die Sportbranche  ist seit wenigen Tagen Business Partner der SKD Sport Konzepte Deutschland GmbH. 

Praxisnahe und hochwertige Aus- und Weiterbildungen
Die IFAA bietet für die Fitness-, Wellness- und Gesundheitsbranche neben den regelmäßigen IFAA Fachkongressen und dem umfangreichen IFAA Ausbildungsangebot auch das passende Equipment für Studio und Training. Seit rund 30 Jahren ist die IFAA mit ihren innovativen Produkten erfolgreich auf dem Markt. Mit praxisnahen und hochwertigen Ausbildungen und Weiterbildungen hat sich die IFAA als erfolgreiche Akademie für Fitness, Wellness und Gesundheit einen Namen gemacht.

IFAA_Berufsbildung_550px

Die dreijährige duale Ausbildung ist genau auf die Bedürfnisse von Fitnessstudios, Vereinen und Freizeiteinrichtungen ausgerichtet.

Ausbildung zumSport- und Fitnesskaufmann/-frau
Die IFAA Berufsbildung bietet durch die betriebliche Ausbildung zum/zur Sport- & Fitnesskaufmann/-frau (IHK)/ Fitnessfachmann/-frau (IFAA) und ihrer hervorragenden Verbindung von Theorie und Praxis das ideale Bildungssystem für die Sportbranche. Hochkarätige Referenten vermitteln in den sportpraktischen Modulen das Fachwissen. Der kaufmännische Unterricht liegt in den Händen erfahrener Berufs- und Hochschuldozenten, die das theoretische Wissen durch ihren Praxisbezug optimal an die Auszubildenden vermitteln können.

Mehr über das umfangreiche Bildungsangebot der IFAA lesen Sie hier oder direkt auf Homepage der IFAA.

Save the Date am 14. September 2013: SKD Kongress

2.3.13 – Das Jahreshighlight 2013 für alle Kunden und Partner der Sport Konzepte Deutschland und der Auftakt für die wichtige, nächste Figursaison, stellt der nun zum neunten Mal stattfindene SKD Kongress dar.

Mit einer Hausmesse, Vorträgen von hochkarätigen Spezialisten, Verleihung der SKD-Awards und Networken bietet der SKD Kongress in komprimierter Form eine Menge Know how und Austausch und ist der perfekte Branchentreff für alle Fitnessunternehmer.

In 2013 findet der Kongress am Samstag, den 14. September 2013 statt. Ausrichtungsort ist eine neue Location und somit eine Rückkehr auf die lokalen Wurzeln der Sport Konzepte Deutschland: Das Kongress- und Tagungszentrum Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen. Ausschlag für die neue Location gibt die Lage: Perfekt nur 3 Kilometer entfernt vom Stuttgarter Flughafen, direkt an der BAB 8 und 10 Minuten vom Stuttgarter Hauptbahnhof und damit mitten im Zentrum der meisten Sport Konzepte Deutschland Kunden. 

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen. Save the Date: 14. September 2013. 

 

Self-Training-System für Microstudios

14.1.13 – Abwechslung und Trainingsmotivation in einer neuen Dimension verspricht das neue Self-Training-System von Micro Consult.

Komplettes System aus einer Hand
Als Betreiber eines Figurstudios für Frauen mit Zirkeltraining benötigen Sie ständig neue Impulse für Ihre Kundinnen. Dafür hat Micro Consult das innovative Self-Training-System entwickelt. Damit senken Sie Ihre Kosten, gewinnen begeisterte und motivierte Mitglieder und erhöhen den Trainingseffekt. Das erreichen Sie alles mit einem umwerfenden System aus einer Hand. Teilnehmende Studios erhalten zweimal jährlich (Frühjahr und Herbst) eine DVD mit völlig neuen Trainingsprogrammen, die aus 20 Übungen für die Zwischenstationen bestehen.

Für weitere Informationen über das System wenden Sie sich bitte an Micro Consult Geschäftsführer Stefan Berner per E-Mail an Stefan.Berner@micro-consult.biz oder telefonisch unter der Nummer 0711 / 21 72 86 41.

Das innovative Self-Training-System
Spannende und abwechslungsreiche Übungen für die Zwischenstationen werden Ihren Kunden in 30 sekündigen Bildschirmsequenzen vorgeführt.

Die Vorteile
• Ihre Kunden erhalten neue Impulse für das Training
• Neue Anreize werden gesetzt
• Das Training ist nicht mehr langweilig
• Neue Trainingsreize erhöhen den Trainingserfolg Ihrer Kundinnen
• Sie gewinnen Zeit für andere Dinge wie Einweisungen, Gesundheitschecks und nicht zuletzt: Verkaufsgespräche mit neuen Interessentinnen
• Unabhängig von der eigenen Musikwiedergabe

Kommt Ihnen die folgende Situation bekannt vor?
Durch die aktive Trainingsarbeit mit Ihren Kundinnen im Zirkel binden Sie Personal für die Trainingsbetreuung. Zusätzliche Aufgaben wie Verkaufsgespräche, Einweisungen,
Ernährungsberatungen, Körperchecks oder der Verkauf von Zusatzprodukten ist nur durch Personal-Doppelbesetzungen möglich und das führt zu hohen Kosten.

Und dann: Wenn sich ein Walk-in in Ihr Studio verläuft, sind Ihre trainierenden Kundinnen unzufrieden und murren. Wissen nicht mehr, welche Übungen auf den Zwischenstationen durchführbar sind? Keine Chance sich auf das Verkaufsgespräch zu konzentrieren? Weg damit!

Mit dem Self Training-System hat Micro Consult die perfekte Lösung für Sie!

Micro Consult Schulungen in Esslingen

11.1.13 – Bereits am kommenden Samstag lädt Micro Consult zum Auftakt des neuen Schulungsjahres am 19. Januar zur Grundlagenschulung für Studio-Verantwortliche und deren Mitarbeiter nach Esslingen am Standort von Micro Consult und der Sport Konzepte Deutschland GmbH ein. Wer am 19. Janaur nicht kann, der hat die Chance zur Teilnahme an der Grundlagenschulung mit Micro Consult Geschäftsführer Stefan Berner wieder am Samstag, 16. März und Samstag, 11. Mai.

Für Portal PLUS Kunden gratis
Die Schulungen sind für alle Micro Consult Portal PLUS Kunden und deren Mitarbeiter gratis. Der diplomierte Sportpädagoge Stefan Berner wird die Inhalte der drei jeweils zweistündig angesetzten Schulungsbausteine inklusive Schulungshandout und Schulungszertifikat

• S1: Geräte und Übungen auf den Zwischenstationen
• S2: Anantomie, Trainingslehre, Einweisung und Check, messen und wiegen
• S3: Ernährungsgrundlagen

vermitteln. Die Schulung beginnt um 8 Uhr und endet um 15 Uhr. Bei Fragen und für Ihre Anmeldung wenden Sie sich bitte an Micro Consult Geschäftsführer Stefan Berner per E-Mail an Stefan.Berner@micro-consult.biz. Die Verpflegungskosten für Getränke und Essen betragen pro Teilnehmer einmalig 20 Euro und sind vor Ort bar zu entrichten. Die Kosten für externe Schulungsteilnehmer (nicht Portal PLUS Kunden) betragen 79 Euro zzgl. MwSt. und Verpflegung.

Weitere Details finden Sie hier.