Gratis-Direktwerbungsplanung mit PSD

14.11.12 – Seit Juni 2012 gibt es bei unserem Business Partner Prospektservice Deutschland (PSD) das kostenlose Kundenplanungstool mit dem Namen Prospektmanager – und das mit großem Erfolg. Schließlich können die Werbetreibenden mit dem Onlineplanungstool die direkte und einfache Prospektverteilung selber planen, in wenigen Schritten.

Gratis-Werkzeug zur Vorplanung
„Mit www.prospektmanager.com geben wir Ihnen“, so PSD-Verkaufsleiter Markus Höfinger, „gratis ein einfaches Online-Werkzeug in die Hand, mit dem Sie Ihre Direktwerbung in wenigen Minuten vorplanen können: In drei einfachen Schritten wissen Sie, wie viele Empfänger Sie in Ihrem Wunsch-Verteilgebiet ansprechen können.“

Gehen Sie auf www.prospektmanager.de, wählen Sie Ihr Land und starten Sie die Planung. Das Kartenmaterial deckt ganz Deutschland und seine Nachbarländer ab.

Schritt 1: Wählen Sie einen Standort per PLZ-Eingabe oder Klick auf die zoombare Karte und übernehmen Sie diesen (oder weitere) in die Planung.

Schritt 2: Wählen Sie um Ihren Standort herum Verteilgebiete. Diese sind in PLZ-Bereiche eingeteilt, die Auswahl erfolgt kinderleicht per Mausklick.

Schritt 3: Jetzt müssen Sie nur noch Ihre Daten eingeben und die Auswahl abschicken. Prospektservice Deutschland schickt Ihnen eine vollständige Kalkulation der Verteilung zu und übernimmt auf Wunsch auch Produktion und Druck Ihres Mailings.

Vorteile der Kostenfreien Planungssicherheit
Der Prospektmanager ist nicht nur völlig kostenfrei in der Benutzung, als Online-Tool ist er auch überall nutzbar – ohne Vorinstallation, mit aktuellstem Kartenmaterial. Die einfache Abfrage ist in Minuten fertig, sogar der Import von Daten ist möglich. Sie erhalten schnelle Auskunft über die Reichweite und Auflage Ihrer Werbeaktion, und die sofortige Bearbeitung Ihrer Planung durch die Direktwerbungs-Profis von Prospektservice Deutschland garantiert Ihnen ein Angebot binnen Stunden, in dem nicht nur auf Kosten, sondern auf Wunsch auch auf eine Selektion nach Zielgruppen eingegangen wird oder Ihre Werbung auf maximalen Rücklauf optimiert wird – alles in einem Vorgang. Deshalb: Jetzt einfach ausprobieren:

www.prospektmanager.com .

Werbung zur Wiesn- und Wasenzeit

1.10.12 – Unter dem Motto „Werbung mal anders“ präsentiert der Business Partner Prospektservice Deutschland (PSD) sein aktuelles Monatsangebot.

Es muss nicht immer ein Standard-Prospekt oder ein einfacher Flyer sein. PSD bietet Ihnen auch ungewöhnliche Formate und Materialien an. Mit den passenden Ideen haben Sie die Aufmerksamkeit Ihres Kunden oder Ihrer Zielgruppe garantiert. Prospektservice Deutschland hat hierfür die passende Erfahrung und das Know-How.

Sprechen Sie mit uns – die Möglichkeiten sind beinahe unbegrenzt. Wir beraten Sie immer gerne. Beachten Sie zu diesem Thema auch unser aktuelles Monatsangebot passend zur Oktoberfestzeit:

Bierdeckel mit 10.000 Exemplaren, Produktion und Verteilung zum Preis von 999 Euro.

Kontaktieren Sie die PSD für weitere Details unseres Angebots!
.

Gezielte Werbung ohne Streuverluste: PSD

24.8.12 – Der SKD Business Partner Prospektservice Deutschland (PSD) verteilt bundesweit Werbematerial präzise an Ihre Zielgruppen, die gemeinsam mit Ihnen ermittelt werden. Denn: Fitness wird zum Thema für alle Bevölkerungsgruppen.

Mit Prospektservice Deutschland sprechen Sie diejenigen an, die das größte Wachstumspotential haben. Dabei hilft den Experten neben jahrelanger Erfahrung spezialisierte Software, die bis zum einzelnen Häuserblock herunter bestimmt, wen Sie wo erreichen. Das ist effizient und erstaunlich günstig – Prospektservice Deutschland nutzt Konsolidierungseffekte zu Ihren Gunsten.

Das kann selektive Verteilung
Sie wollen einen Bodyshaping-Kurs am Vormittag an die Frau bringen? Prospektservice Deutschland ermittelt Ihr Einzugsgebiet und legt fest, wo Sie beispielsweise die gut situierte Hausfrauen bis 40 mit Interesse an einem hochwertigen Studio erreichen.

Oder Sie wollen Ihre Mitgliederzahlen erhöhen? Die Direktwerbungsspezialisten sorgen dafür, dass pünktlich am Morgen nach dem zweiten Weihnachtsfeiertag ein Flyer in die Briefkästen des Einzugsgebietes gelangt, der mit einer Aktion dem Festtagsspeck den Kampf ansagt.

Ihr Link zur Homepage der PSD.

Neu bei PSD: Werbung direkt als Beilage von Paketen

25.6.12 – Der SKD Business Partner Prospektservice Deutschland (PSD) ist stets bestrebt, für seine Kunden das Beste herauszuholen. Und wenn Sie mehr wollen, als lediglich einen Einwurf in den Briefkasten hat der Spezialist für Prospektverteilung sein Angebot erweitert. Wie wäre es mit Ihrer Werbung direkt als Beilage von Paketen?

Die Unterbringung Ihrer Werbung in Versandpaketen von Online-Shops oder deren Katalogen ist für die PSD kein Problem. Erreichen Sie auch hier dank des erweiterten Zustellkanals genau die Zielgruppe, die für Sie am besten geeignet ist. Für weitere Informationen, wie beispielsweise eine Auswahl an verfügbaren Versandhäusern oder bei weiteren Fragen rund um das Thema Paketbeileger hilft Sebastian Höfinger aus dem PSD-Team gerne weiter.

Ihr Link zur Homepage der PSD.

PSD präsentiert den Prospektmanager

1.6.12 – Seit heute gibt es bei unserem Business Partner Prospektservice Deutschland (PSD) das Kundenplanungstool mit dem Namen Prospektmanager. „Künftig können Sie“, erläutert PSD-Geschäftsführer Matthias Pordzik, „mit dem Onlineplanungstool direkte und einfache Prospektverteilung selber planen und anfragen bzw. bei uns beauftragen.“

Prospektverteilung online selber planen

Mit dem Prospektmanager können Interessenten und Kunden auf einfache Art und Weise ihre Gebiete, in denen die Prospekte verteilt werden sollen planen und festlegen. Das Gebiet wird kartographisch dargestellt bzw. das gewählte Gebiet farblich hinterlegt. Der User sieht die benötigte Anzahl an Wurfsendungen, kann aber auch nach Radius um seinen Standort beispielsweise das Gebiet festlegen. Dieses geplante Verteilgebiet kann er dann direkt online anfragen oder einbuchen. Der Vorteil: „Sie haben die aktuellen Haushaltszahlen schnell und unkompliziert auf einen Blick vorliegen“, fügt Matthias Pordzik hinzu.

Ausprobieren können Sie den Prospektmanager auf www.prospektmanager.com .

PSD: Mit Geomarketing Zielgruppen eingrenzen

20.3.12 – Prospektservice Deutschland (PSD) sind als Business-Partner der SKD die Experten für die zielgenaue Verteilung von Werbematerialen. In ihrer aktuellen Newsletter-Ausgabe widmet sich die PSD der Analyse von Zielgruppen an Hand von detaillierten Geomarketing-Daten zur Optimierung der auf die Kunden zurechtgeschnittenen Verteilung.

Räumlich genau
Das IT-basierte Geomarketing macht es Prospektservice Deutschland möglich, durch Selektionskriterien Kartenmaterial zu erstellen, um Ihre Zielgruppe exakt einzugrenzen – von Flächenbereichen wie Bundesländern bis herunter zu einzelnen Häuserblocks mit deren Haushalten und Gewerben.

Zielgruppen-, Flächen- und Streckenplanung wird leicht

Zu diesen Gebieten liegen detaillierte Datenbanken zur weiteren Eingrenzung nach sozioökonomischen Kriterien vor: Wie viele Haushalte gibt es? Wie viel Kaufkraft besteht? Wie ist die Wohnsituation? Was sind lokale Konsumvorlieben? Wie viel Fläche, wie viel Straßenkilometer gibt es? Die Möglichkeiten sind gewaltig: „So können wir nicht nur passende Karten zur Verteilung oder für Ihre Standort- oder Streckenplanung erstellen, auch detaillierte Statistiken sind möglich“, beschreibt PSD-Geschäftsführer Matthias Pordzik.

Mehr über das IT-basierte Geomarketing und das Angebot des Monats der Prospektservice Deutschland, finden Sie hier.

Neues vom Prospektservice Deutschland

10.1.2012 – Ende Oktober haben wir bereits über die noch junge Partnerschaft zwischen der SKD und der Prospektservice Deutschland (PSD) berichtet. Pünktlich zum Jahreswechsel gibt es Neuigkeiten von den Experten für die zielgenaue Verteilung von Werbematerialen.

Standard- oder Selektiv-Verteilung
Die PSD wächst auch in 2012 weiter und rückt mit neuen Verkaufsbüros in Hannover und München noch einen Schritt näher an die Kunden heran. Darüber hinaus stellt die PSD die beiden Verteilungsformen „Standard“ und Selektiv“ vor. Abhängig von der Art, wie Sie als Fitnessanlage werben möchten, soll dabei auch die Auswahl der Verteilergebiete differenziert angegangen werden.
Die Standard-Verteilung ist bspw. sinnvoll, wenn Sie ein breites Sortiment oder maximale Markenbekanntheit erzielen wollen. Für die Selektiv-Verteilung entscheiden Sie sich, wenn Sie mit geringer Auflage absolute Präzision wollen. Die Methode punktet durch zielgruppengenaue Verteilung nach soziodemografischen Kriterien, wie zum Beispiel Kaufkraft, Wohnsituation, Konsumschwerpunkt – ohne dass Sie eine einzige Adressen kaufen müssen.

Ausführlichere Informationen und das Angebot des Monats finden Sie hier.