Intensive Betreuung macht aus fitatall Teilnehmern Fitnesskunden

1. März 2012

1.3.12 – Arno Maier’s Fitnessstudio besteht aus den drei Clubs im badischen Ettenheim, Herbolzheim und Gengenbach und in allen drei Anlagen ist fitatall mit den Starterboxen voll integriert. „Seit den fitatall Anfängen in 2006 ist das Sport- und Ernährungsprogramm ein hervorragendes Neukundengewinnungsinstrument“, erinnert sich Studioleiter Tobias Lohmüller. In den Arno Maier’s Fitnessstudios wird jeder fitatall Teilnehmer als potentieller langfristiger Kunde betrachtet. „Wir wollen diese Chance nutzen. Wir liefern eine intensive Betreuung und wollen die Menschen so beeindrucken, dass sie nach den acht Wochen gar nicht mehr weg möchten.“ Und das gelingt den Verantwortlichen auch bei durchschnittlich 70 Prozent der fitatall Teilnehmer. Nach der Umstellung von Kurssystem auf die Starterboxen hat die individuelle Betreuung auf dem Weg zum Abnehmerfolg noch einmal zugenommen. „Unsere Teilnehmer wissen das zu schätzen, wir kümmern uns sehr intensiv um Einweisung, sorgen für Trainingspläne, erklären die Inhalte der Starterbox und sind immer für die potentiellen Neukunden da“, beschreibt Tobias Lohmüller das Erfolgsrezept.

Für weitere Informationen über den fitatall Einsatz in den Arno Maier’s Fitnessstudios freut sich Studioleiter Tobias Lohmüller über Ihre Fragen. Sie erreichn ihn unter 0 78 22/44 74 44. www.am-fitness.de.