Body Wave – Fitnessführerschein

26. November 2015

Bereits viele Fitnessbetriebe erreichen neue Interessenten mit dem Fitnessführerschein von Body Wave

BodyWave

 Der BodyWave Fitnessführerschein dient der Einweisung in die Grundlagen von Bewegung, Training und Ernährung nach einem zertifizierten Standard. Dabei handelt es sich um einen Präventionskurs nach §20 SGB V, der das Qualitätssiegel aller gesetzlichen Krankenkassen hat und somit im Rahmen der Prävention von diesen bezuschusst wird. Dieses bedeutet, dass man sowohl über klassische Werbung als auch über Promotion und Kooperation mit Ärzten und Firmen viele Interessenten gewinnen kann.

In zehn leicht verständlichen Kursstunden erlernt der Kunde spielerisch die Grundlagen gesunden Trainings. Aufgegliedert in Praxis und Theorie beschäftigen sich die ersten fünf Kursstunden mit Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit. Im zweiten Teil des Kurses lernen die Teilnehmer, wie aus der reinen Bewegung ein systematisches Training wird.

Ziel des BodyWave Fitnessführerscheins ist es, dass Kunden nicht nur die Übungen erlernen, sondern auch verstehen, wie Training wirkt und welche positiven Effekte sich mit Training nachhaltig erzielen lassen.

Ob im Anschluss an eine erfolgreiche Therapie, zum Einstieg in ein gesundheitsorientiertes Training oder aus reinem Interesse an Bewegung und Training, der BodyWave Fitnessführerschein ist für alle Zielgruppen geeignet. Dies verschafft Ihnen volle Kurse und eine hohe Kundenzufriedenheit. Begeistern Sie Menschen für Bewegung und einen gesunden Lebensstil in alle Lebenswelten und leisten Sie damit Ihren Beitrag für eine gesündere Gesellschaft. Durch kontinuierlichen Verbesserungsprozess und Qualitätsmanagement betreut Sie BodyWave vor Ort und unterstützt Sie bei allen Arbeitsprozessen, um diesem Qualitätsanspruch gerecht zu werden.