Bodymedia berichtet über fitatall Nahrungsergänzung

14. März 2013

130301_nahrungsergaenzung_fitatall_artikelbild_11014.3.13 – Wenige Tage nach der Vorstellung der kleinen aber feinen Nahrungsergänzungsserie von fitatall, ist auch die Fachpresse der Fitnessbranche aufmerksam geworden und berichtet über den Produktstart von Eiweiß-Shake, Magnesium, L-Carnitin, Pasta und einer Brotbackmischung.

Zum Artikel.

10 Prozent für Kurzentschlossene
Parallel zur Produkteinführung gilt für Schnellbesteller und Kurzentschlossene: Für Erstbestellungen bis zum 15. März erhalten diese einen 10-prozentigen Rabatt auf die fitatall Nahrungsergänzungsprodukte.

Bodymedia.de berichtet über fitatall Produkte
Das Onlineportal der Bodymedia, einem Fachmagazin für Fitness und Wellness, stellt die Produktserie kurz vor und zitiert SKD Geschäftsführer, der die Gründe für den Start der eigenen fitatall-Serie skizziert. „Mehr als 600 Fitnessanlagen in Deutschland, der Schweiz und Österreich vertrauen auf unser erfolgreiches Betriebskonzept und nun war die Zeit reif, für die Nahrungsergänzungsprodukte“, wird Torsten Boorberg wiedergegeben. Als erfolgreiches Sport- und Ernährungsprogramm für abnehmwillige Frauen und Männer, ist fitatall auch gleichzeitig ein perfektes System für mehr Neukunden und weniger Fluktuation im Fitnessclub. Somit ist der Start der Nahrungsergänzungsprodukte eine logische Folge, „denn wir sind auch angetreten, um mit dem Betriebskonzept im Thekenverkauf für ein Umsatzplus zu sorgen“, erläutert Torsten Boorberg.

Mit den wenigen aber hochwertigen Produkten wird die Bindung zum Ernährungs- und Bewegungsprogramm noch einmal gestärkt und „der Studiobetreiber holt die Kunden dort ab, wo sie ganz besonders auf Empfehlungen reagieren: Beim eigenen Figurerfolg!“
130314_bodymedia.de_faa_nahrung_600px