fitatall Premiere mit der Sommerkampagne

4. August 2013
130804_ladyaktiv_stefan_Schuster

“fitatall weckt große Begeisterung bei den Abnehmwilligen”, weiß Ladyaktiv Geschäftsführer Stefan Schuster

4.8.13 – Im Mai haben Stefan Schuster und Stefan Fink das Bewegungsstudio Ladyaktiv als zweites Standbein eröffnet. Und mit Unterstützung der aktuellen fitatall Kampagne „Schlank in den Sommer“ wurde im fränkischen Kitzingen und Umgebung der erste fitatall Kurs kräftig beworben.

Einfache Umsetzbarkeit des Programms
„Wenige Wochen nach der Eröffnung unseres 2. Fitnessangebotes neben unserem Personaltrainingsstudio, der Bewegungsmeisterei in Würzburg, starteten wir am 20. Juni mit der Premiere von fitatall im Ladyaktiv Bewegungsstudio voll durch“, blickt Stefan Schusterzurück. Die Gründe, warum sich das Ladyaktiv gerade für fitatall als Sport- und Ernährungsprogramm entschieden hat, lassen im zweiten Studio von Stefan Schuster eine erfolgreiche Entwicklung erwarten. „Aus Betreibersicht ausschlaggebend waren die einfache Umsetzung und die Durchführbarkeit des Systems“, erklärt Stefan Schuster. 130804_ladyaktiv_innenFür die künftigen fitatall Teilnehmerinnen spricht, „dass die Frauen durch die Rezepte und Gerichte wirklich ganz nah dran sind am „normalen“ Essverhalten, das weckt nicht nur Verständnis, sondern große Begeisterung bei den Abnehmwilligen. Außerdem“, so Stefan Schuster weiter, „lernen die Kundinnen durch die zahlreichen Hintergrundinformationen, die fitatall liefert, unglaublich viel über die Ernährung und ein besseres Essverhalten.“

Alles Weitere über das Ladyaktiv Bewegungsstudio in Kitzingen finden Sie hier.