Golf Konzepte Deutschland startet zweites Internetportal um Golfer in Fitnessclubs zu bringen

16. Januar 2015

Mit www.fitnessundgolf.de hat die Golf Konzepte Deutschland, die 2013 gegründete Businessunit der Sport Konzepte Deutschland, bereits das zweite Zielgruppenmarketingportal gestartet, um Golfspieler zum Fitnesstraining zu bewegen.

GcG_2

„Fitnesstraining und Golfspielen ergänzt sich perfekt“, erklärt Ulrike Braun, Projektmanagerin bei Golf Konzepte Deutschland, denn „durch die Kombinationaus Golf als klassische Sommersportart und Fitness als passende Ergänzung für en Winter, können die Bedürfnisse der Kunden dasganze Jahr über erfüllt werden.“

Kern des neuen Portals ist das Fitness- und Golfkontingent. Mit dem Fitness- und Golfkontingent erwirbt der Kunde Tickets für einzelne
Fitnessstudiobesuche und für 9-Loch-Greenfees. Das Fitness- und Golfticket kann bei den registrierten Fitness-Studios und Golfclubs eingelöst
werden. Die eingelösten Tickets werden mit einem festen Geldbetrag vergütet. Die Zielgruppe für das Fitness- und Golfkontingent sind alle
wenigspielenden, freizeitorientierten Golfer, die aber nicht auf einen gesunden Lebensstil und ein wenig Sport im Winter verzichten möchten.

Teilnehmende Fitnessclubs erhalten für jeden Check-In einen festen Geldbetrag und positionieren sich so als Lösungsanbieter von
Fitnessdienstleistungen speziell für Golferinnen und Golfer.

Zum Markteintritt auf der größten Golfmesse Süddeutschlands der Golf- und Wellnesstage 2015 sind bereits mehr als 50 Fitness- und Golfclubs
im Portal registriert – in den kommenden Wochen soll das Portal auf bis zu 100 Annahmestellen ausgebaut werden, so Braun Weiter.