InBody Deutschland präsentiert den neuen 770

9. Oktober 2014

9.10.14 – InBody, Business Partner der SKD und Spezialist für Körperzusammensetzungsanalyse-Geräte, hat sein Premium-System optimiert und präsentiert als Nachfolger des 720 den neuen InBody 770.

141009_InBody770_front_300px

Der neue InBody770 analysiert die Körperzusammensetzung noch schneller und präziser.

Von außen überzeugt das Premiumgerät mit schlankem Design und hochwertigen Materialen; der InBody 770 hat ein großes Touchscreen und eine Tastatur zur Eingabe, dabei kann das System mit einem Computer kabellos über W-LAN oder Bluetooth verbunden werden. Neben dem bekannten Profi-Modus gibt es zusätzlich einen Selbst-Modus mit Voice Guide, der die zu messende Person über Sprachführung anleitet „Aber auch die neuen, inneren Werte können sich sehen lassen, denn der InBody770 analysiert die Körperzusammensetzung noch schneller und präziser“, verspricht Geschäftsführer Chang-Hun Jo mit einem Blick auf die Neuerungen hinter dem modernen Gehäuse.

SMF-BIA ist exklusiv patentiert im InBody 770
Der InBody 770 ist das erste System weltweit, das die SMF-BIA (gleichzeitige Mehrfrequenz-Körperzusammensetzungsanalyse) einsetzt. Mit der exklusiven patentierten SMF-BIA kann InBody jetzt alle sechs Frequenzen gleichzeitig messen und so eine noch präzisere Analyse liefern. Darüber hinaus analysiert das System auch das Verhältnis des extrazellulären Wassers zum Gesamtkörperwasser, welches ein Indikator für einen ausgeglichenen Wasserhaushalt ist. Ebenso wird der Phasenwinkel, der Aussagen über den Zellen- und Gesundheitszustand des Organismus zulässt, angezeigt.

Doppelter Befundbogen
140217_inbody_Logo_Claim_red_265x200px_artikelbildNeben dem Hauptbefundbogen stellt der InBody 770 auch einen Körperwasseranalyse-Befundbogen aus, auf dem alle Wasserwerte detailliert aufgeführt werden. Anhand des Verhältnisses vom extrazellulären Wasser zum Gesamtkörperwasser und der segmentalen Wasseranalyse in Armen, Beinen und Rumpf, können Unregelmäßigkeiten im Wasserhaushalt (Ödeme, Dehydration) schneller erkannt werden.

141009_InBody770_Mann_300px

Der InBody770 macht Erfolge sichtbar.

Das Premium-System für die Gesundheitsberatung
Der InBody 770 ermöglicht eine noch präzisere Erfolgskontrolle, Fitnessbewertung, Gesundheitsprävention und Angaben über den Ernährungszustand. Basierend auf dieser umfassenden Gesundheitsdiagnose können nach dem Eingangscheck individuelle Trainingspläne erstellt werden. Regelmäßige Messungen dienen der Trainingssteuerung und Motivation, da die Erfolge und deren Verlauf übersichtlich und leicht verständlich auf dem Befundbogen dargestellt werden.

Wie sein Vorgängermodell analysiert der 770 durch die direkt-segmentale Messung in einer Minute die genaue Fett- und Muskelverteilung in den einzelnen Körpersegmenten (Rumpf, Arme, Beine), das Körperwasser und intra- und extrazelluläres Wasser (Ödeme), Viszeralfett (Organfett) sowie Proteine und Mineralien. InBody verzichtet zur Ermittlung der Ergebnisse auf empirische Standardwerte der Durchschnitts-Bevölkerung (z.B. Alter, Geschlecht etc.) und beruht stattdessen ausschließlich auf der direkten individuellen Messung. Nur dadurch können Veränderungen wiedergegeben werden und die Analyse wird nicht durch die Alters- oder Geschlechtsangabe „verfälscht.“ InBody liefert präzise und verlässliche Werte, die zu 98,7 % mit dem DEXA-Goldstandard übereinstimmen.

Mehr über InBody lesen Sie hier.