InBody präsentiert Beratungstool auf der FIBO

31. März 2015

Inbody LogoFür InBody, dem Spezialist für Körperzusammensetzungsanalyse-Geräte, steht in diesem Jahr auf der FIBO ein neues Beratungstool im Mittelpunkt des Messeauftritts. In Halle 8/E19 zeigt InBody seine Systeme und Konzepte für die professionelle Gesundheitsberatung und stellt ein neues Beratungstool vor.

140302_inbody_FIBO_ankündigung_geschaeftsfuehrer_Chang-Hun Jo_200px

„Wir sind gespannt auf die Premiere des neuen Beratungstool“, blickt InBody Geschäftsführer Chang-Hun Jo auf die FIBO im April in Köln.

Neues Beratungstool feiert Premiere auf der FIBO
Nach der Vorstellung des neuen Premiumgeräts 770 im Herbst 2014 „legen wir auf der FIBO nach und präsentieren ein brandneues Tool, das die Essenz des InBody-Beratungsansatzes darstellt und so das volle Potential der Geräte erschließt“, kündigt InBody Deutschland Geschäftsführer Chang-Hun Jo an. Hauptziel des zweiteiligen Beratungstools ist die Motivation und Sensibilisierung des Fitnesskunden bzw. Patienten; gleichzeitig verleiht es dem Mitarbeiter in der Beratung mehr Kompetenz und Effektivität „und kann somit als Investition in die interne Fortbildung betrachtet werden“, beschreibt Chang-Hun Jo. „Mit dem Beratungstool setzen wir einen konkreten Beratungsstandard, der als Maßstab dient, um die effektiven Erfolge und die Zufriedenheit der Teilnehmer zu erhöhen. Parallel schaffen die Fitness- und Gesundheitsanlagen eine noch stärkere Kundenbindung mit den InBody-Systemen.“

Potentiale des 770 werden voll ausgeschöpft
Das Beratungstool, das die Potenziale des neuen 770 voll ausschöpft, liefert nicht nur umfangreiche Informationen und Hintergründe für die Beratung, es unterstützt auch visuell und akustisch: durch überzeugende Grafiken, Fotos und Diagramme sowie durch verschiedene Wording-Empfehlungen.

Mehr über InBody lesen Sie hier.