PSD: Mit Geomarketing Zielgruppen eingrenzen

20. März 2012

20.3.12 – Prospektservice Deutschland (PSD) sind als Business-Partner der SKD die Experten für die zielgenaue Verteilung von Werbematerialen. In ihrer aktuellen Newsletter-Ausgabe widmet sich die PSD der Analyse von Zielgruppen an Hand von detaillierten Geomarketing-Daten zur Optimierung der auf die Kunden zurechtgeschnittenen Verteilung.

Räumlich genau
Das IT-basierte Geomarketing macht es Prospektservice Deutschland möglich, durch Selektionskriterien Kartenmaterial zu erstellen, um Ihre Zielgruppe exakt einzugrenzen – von Flächenbereichen wie Bundesländern bis herunter zu einzelnen Häuserblocks mit deren Haushalten und Gewerben.

Zielgruppen-, Flächen- und Streckenplanung wird leicht

Zu diesen Gebieten liegen detaillierte Datenbanken zur weiteren Eingrenzung nach sozioökonomischen Kriterien vor: Wie viele Haushalte gibt es? Wie viel Kaufkraft besteht? Wie ist die Wohnsituation? Was sind lokale Konsumvorlieben? Wie viel Fläche, wie viel Straßenkilometer gibt es? Die Möglichkeiten sind gewaltig: „So können wir nicht nur passende Karten zur Verteilung oder für Ihre Standort- oder Streckenplanung erstellen, auch detaillierte Statistiken sind möglich“, beschreibt PSD-Geschäftsführer Matthias Pordzik.

Mehr über das IT-basierte Geomarketing und das Angebot des Monats der Prospektservice Deutschland, finden Sie hier.