SKD Kongress: Gesundheit liegt in den Genen

7. Juli 2011

7.7.2011 – Am Samstag, 24. September lernen die Teilnehmer des SKD Kongress ` Dr. Daniel Wallerstorfer kennen, der über Möglichkeiten und Prävention mittels Gentest referieren wird. Der Molekularbiolodage und Dr. der Biotechnologie ist geschäftsführender Gesellschafter und wissenschaftlicher Leiter des DNA Plus, Zentrum für Humangenetik.

Gentests zur Gesundheitsvorsorge
Als Leiter eines Zentrums für Humangenetik ist Dr. Wallerstorfer unser Experte in Sachen Gentests zur Gesundheitsvorsorge. Denn jeder Mensch hat vererbte Gesundheitsschwächen, die durch Defekte in manchen seiner Gene verursacht werden. Mit Hilfe eines Gentests ist es möglich herauszufinden, zu welchen der häufigsten Volkskrankheiten man genetisch vorbelastet ist. Mit diesem Wissen lässt sich dann ein Vorsorgeprogramm starten und der Krankheit kann somit effektiv vorgebeugt werden.

Genetische Ernährungsoptimierung für die optimale Gesundheit
In seinem Vortrag wird Dr. Daniel Wallerstorfer das von der DNA Plus entwickelte und von ProGenom vertriebene genetisches Ernährungsprogramm vorstellen, das die wichtigsten Gene zuerst auf krankheitsverursachende Defekte untersucht und dann ein individuelles Ernährungsprogramm zusammenstellt. Darin werden Empfehlungen zu den einzelnen Lebensmittelkategorien gemacht, die dabei helfen die Ernährung optimal auf die genetischen Risiken anzupassen. Denn: Einer der wichtigsten Umweltfaktoren für die Entwicklung von Krankheiten ist und bliebt die Ernährung.

Jetzt anmelden zum SKD Kongress
Wenn Sie beim Vortrag von Dr. Daniel Wallerstorfer dabei sein wollen, dann melden Sie sich zum SKD Kongress noch heute an.