Virtuelle Fitness im Xtra Fit Köln

23. Januar 2015

CyberFitness mit ‚ordentlich Wumms‘!
Hier macht der Ton die Musik: Im neueröffneten Xtra Fit in Köln startet jetzt das virtuelle Fitnesstraining CyberCycling mit einer besonderen Note – dank einer High-End Musikanlage wird das IndoorCycling für Mitglieder zu einem noch nie dagewesenen Fitnesserlebnis der anderen Art. Nicht-Mitgliedern steht die Tür für ein kostenloses Probetraining offen.
Pünktlich zum neuen Jahr gibt es in dem frisch eröffneten Fitnessclub Xtra Fit in Köln-Ehrenfeld eine Kurserweiterung, auf die sich Fitness- und Musikfans freuen dürfen. CyberCycling ist die Zukunft des IndoorRad-Trainings: Mitglieder können abwechslungsreiche Berg- und Talfahrten, Sprints und entspannende Phasen fahren. Im Xtra Fit gibt es für das CycberCycling einen eigens eingerichteten Kursraum mit 120 Quadratmetern, 30 Indoor-Räder und einer erstklassigen Audioanlage.CyberCycling

„Für das Studio ist CyberCycling ein echter Gewinn. Wir können unseren Mitgliedern rund um die Uhr ein vielfältiges Kurstraining anbieten – und das zu Discount-Preisen“, erzählt Studioleiter Gabriel Vogel. Die virtuellen Kurse finden rund um die Uhr statt und ergänzen das Live-Kursangebot bei Xtra Fit.

Auch Musik-Begeisterte kommen bei dem neuen virtuellen Indoorrad-Training auf ihre Kosten, denn der CyberCycling Kursraum ist mit einer hochwertigen High-End-Void-Musikanlage ausgestattet. „Das ist eine super Trainingsatmosphäre:Hochauflösende Bildqualität plus perfekt abgestimmte Musik mit bester Klangqualität – was will man mehr“, so Vogel.

Die hochmoderne CyberMoves-Installation stammt von der marktführenden Firma CyberConcept. Der Inhaber und Gründer, Alexander Krause, sieht viele Vorteile in der Neu-Installation bei Xtra Fit: „Die Installation zeigt, wie ein Miteinander aus Fitness, Wohlfühlatmosphäre, Ästhetik und Trainingserlebnis funktioniert.
Die Fitnesskonzepte bieten ein hohes Maß an Flexibilität, das gesamte Kursangebot wird gesteigert und zudem kommt nie Langeweile auf. Denn regelmäßig erhalten die Studios neue, abwechslungsreiche Kurse.“

Über CyberConcept
Rund 250 Fitnessstudios setzen auf die Kompetenz der CyberConcept GmbH, europaweit führender Full-Service-Dienstleister im Bereich des virtuellen Fitnesstrainings. Das Team des Unternehmens ist interdisziplinär besetzt: IT-Experten, Marketingberater, Sportwissenschaftler, Spitzentrainer und Filmschaffende arbeiten Hand in Hand an zukunftsorientierten Lösungen für Fitnessstudios, Hotels und Gewerbe. Von der Raumkonzeption mit Hilfe aufwendiger 3D-Animationen bis hin zur hochwertigen Studioproduktion bietet CyberConcept ganzheitliche Installationspakete an- standardisiert und nach Kundenwunsch auch individualisiert. Unter www.fitness-zu-hause.de können Endkunden direkt auf die Trainings von CyberConcept zurückgreifen und sich den virtuellen Sport in die eigenen vier Wände holen.