Torsten Boorberg vom Verein Kinder sind Zukunft e.V. übergibt Spendenscheck in Höhe von 500 €

18. Dezember 2014

IMG_2249

Pünktlich zu den Schulferien übergibt Torsten Boorberg, Unternehmer aus Esslingen und Gründer des Vereins Kinder sind Zukunft e.V. einen Spendenscheck in Höhe von 500 € an Simone Meyer, Teamleiterin von dem Geschwistertreff der Diakonie Stetten.

Durch die Spende wurde dem Geschwistertreff der Diakonie Stetten ermöglicht, im September eine große Floßbau-Aktion auf dem Aichstrutsee im Welzheimer Wald zu organisieren und Geschwister von behinderten Kindern zu diesem einmaligen Erlebnistag einzuladen. Im Rahmen des Projekts eröffnete sich den Kindern die Möglichkeit Verantwortung zu übernehmen, sich kreativ sowie selbstständig auszuleben und untereinander auszutauschen.

14 Mädchen und Jungen im Alter zwischen sieben und elf Jahren machten sich voller Tatendrang daran, den Aichstrutsee im Welzheimer Wald zu erobern. Erst wurde gegrillt, danach wurde von den Kindern eine Flagge erstellt, um diese später an dem eigenhändig gebauten Floß in die Höhe zu hissen. Dann war es endlich soweit, man konnte in See stechen. Mit guter Teamarbeit bezwangen die Kinder den Welzheimer See. Abgerundet wurde der Tag mit wilden Seemansspielen. Müde und sehr zufrieden konnte die Heimfahrt angetreten werden. „Es war ein rundum gelungener Tag, wir hatten sehr viel Spaß. Nicht nur fü

Ermöglicht wurde dieser Ausflug vom Verein Kinder sind Zukunft e.V. rund um Torsten Boorberg. Boorberg hat erkannt, dass nicht alle Kinder positiv und glücklich in die Zukunft schauen können und hat deshalb 2011 den Verein “Kinder sind Zukunft” ins Leben gerufen. Durch den Verein werden Projekte finanziell unterstützt, die Kindern zu Gute kommen. Die Erlöse fließen vollständig ohne Abzug in Projekte. Weiter Informationen über Kinder sind Zukunft finden Sie im Internet unter www.kindersindzukunft.orgr die Kinder, auch für die Mitarbeiter war es ein unvergesslicher Tag“, berichtet Simone Meyer vom Geschwistertreff begeistert.