Ist Ebay Konkurrenz für die Fitness-Theke?

28. Januar 2015

Die Anwort einiger Fitnesstheken heißt “Hauptsache billig!” Aber diese Lösung ist leider der Anfang vom Ende. Nimmt man Eiweißprodukt ins Sortiment auf, welches auch für 10 oder 11 Euro im Verkauf angeboten werden kann, so wird das nur kurzfristig für mehr Umsatz sorgen. Warum kurzfristig? Qualität hat nunmal seinen Preis! Und der höhere Preis spiegelt sich in folgenden Punkten wieder:

  • Wertigkeit des Produktes
  • Geschmack
  • Löslichkeit
  • korrekte Deklaration

Besonders der Geschmack ist ein wichtiger Faktor, denn minderwertige Eiweißprodukte schmecken auch meist so, z.B. nach Weizen & Erbsenprotein und auch kollagenes Proteinhydrolisat ist nicht gerade köstlich. Die Löslichkeit ist besonders im Hinblick auf den Thekenverkauf zu beurteilen. Eine schlechte sorgt für weniger Ertrag, weil man mehr Pulver einsetzen muß, um die Shakes cremig zu bekommen. Wichtig ist darüber hinaus, dass die korrekte Deklaration vorhanden ist. Dies ist bei nahezu allen guten Herstellern sichergestellt und geklärt, dass auch genau das im Produkt ist, was von aussen deklariert ist.

Es gibt keine 2. Chance für den 1. Eindruck. Hat der Kunde sich erstmal eine Meinung über Shakes gebildet, wird es schwer ihn in Zukunft wieder dafür zu begeistern!

Lösungen:

  • Sortiment klein aber fein halten, 4 – 6 Geschmäcker immer vorrätig haben und jeden Monat einen “Fettkiller-Shake des Monats” präsentieren *** Nur solange der Vorrat reicht!
  • In den Sommermonate Fruchttraum-Shakes anbieten (Diese können 0,30 – 0.50 € teurer angeboten werden und beinhalten eine handvoll gefrorener Himbeeren oder Blaubeeren zusätzlich zum Vanille Shake
  • Mengenrabatt einführen: 1 Beutel “Fettkiller- oder Muskelaufbau-Shake” 500 g kostet 19 Euro, 2 Beutel kosten 32 €, 3 Beutel für nur 41 €…

Tipp:
Die Trainer und Service-Kräte briefen, daß Sie aktiv die Mitglieder anspricht: “Nimm doch 2 verschiedene Geschmäcker mit, dann sparst du dir noch was und es kommt keine Langeweile auf!” “Teilt Euch doch unser Eiweißangebot, nehmt doch 6 Beutel zusammen, im Internet müsst Ihr Versandkosten zahlen und wisst nie was drin ist!”

Besonders effektiv und besonders spannend für fitatall-Kunden:
Ein fitatall – Produtktregal außerhalb der Fitnesstheke installieren! Die fitatall-Fettkiller-Ecke! Dort stehen die Starter- und Kochbücher und Lebensmitteltabellen mit Preiszauszeichnung und die 5 leckersten Fettkiller-Shakes, mit Einzelpreiskennzeichnung und Angebot des Monats.

Bitte nicht vergessen:
Warendruck muss aufgebaut werden, von jeder Sorte sollten mindestens 5-6 Beutel vorrätig sein!