Die perfekte 3 stufige Jahres-marketing-Planung

18. Dezember 2014

Maximale Effektivität bei perfekter Planung – wer wünscht sich das nicht?
Das Jahr neigt sich dem Ende zu und der Neukundenzugang lässt aufgrund des alljährlichen weihnachtlichen Stresses stark nach. Genau die richtige Zeit, um sich für das nächste Jahr Gedanken über eine kosteneffektive Jahresmarketing-Planung zu machen. Da in der Regel, dass sich nur Gedanken machen nicht ausreicht, sollte man seine Planung rechtzeitig aufs Papier – oder besser gesagt – in den Rechner bringen! Für ein effektives Kosten-Nutzungsverhältnis gibt es bei der Jahresmarketing-Planung natürlich so einiges zu beachten.

1. Das richtige Budget zur richtigen Zeit
Sie sollten zwischen 6-8% Ihres Jahresumsatzes für das Marketing budgetieren. Bei einem beispielhaften Jahresnettoumsatz von 250.000.-€ sind das 15.000.-€ bis 20.000.-€ netto für das laufende Jahr. Da Ihnen ein neugewonnenes Mitglied in der Regel nicht mehr als 2 Monatsbeiträge kosten sollte, wäre das bei einem durchschnittlichen Nettomitgliedschaftsbeitrages von 40.-€, in etwa 190 – 250 neue Mitglieder für das Gesamtjahr.
Bitte planen Sie ihr Budget saisoneffektiv. Im August eine große Kampagne zu „fahren“ wäre Geld zum Fenster rausgeschmissen! Setzten Ihr Budget effektiv und in einem guten Mix zur „Erntezeit“ ein, und Sie werden eine gute Ernte einfahren!
2. Planen Sie von Groß nach Klein – in 3 Stufen
Nachdem Sie Ihre Jahres-Budget-Planung erstellt haben, sollten Sie sich jetzt Gedanken darüber machen, welche Kampagnen Sie über das Jahr verteilt durchführen und wie Sie ihr Budget insgesamt auf die 5 Akquise-Säulen (siehe Abbildung) verteilen möchten.
Als Planungshilfe sollten Sie Ihre Jahresmarketing-Planung in 3 Stufen planen:
1.te Stufe: Welche Kampagnen führe ich zu welchen Jahreszeiten durch?
2.te Stufe: Planen Sie die den genauen Start- und Endtermine Ihre Aktionen + Maßnahmen.
3.te Stufe: Planen Sie im Detail welche Werbemittel Sie an welchem Tag verteilen oder veröffentlichen möchten.
Als Werkzeuge für die Jahresmarketing-Planung sollten Sie somit eine Gesamtjahresübersicht erstellen (siehe Abbildung), einen Jahresmarketingplan mit den einzelnen Monaten und Tagen sowie einen Mediaplan für die einzelnen Kampagnen und Maßnahmen.
3. Anpassung und Feedback
Ihre aufgestellte Jahresmarketing-Planung sollte aber auch die Möglichkeit für Anpassungen zulassen, d.h. sollten Sie bemerken, dass z.B. eine Aktion erst zum Ende hin richtig anläuft, sollte nichts dagegen sprechen diese einfach zu verlängern.
Messen Sie bitte den Rücklauf Ihrer Aktionen, nur so können Sie zukünftige Kampagnen noch besser und effektiver planen und sich das jeweilige Kosten-Nutzungsverhältnis jeder einzelnen Aktion errechnen.

Für eine erste Planung und Analyse Ihrer Jahresmarketing-Planung 2015, steht Ihnen der Autor Andreas Schamott für ein erstes Kennenlernen unter der Mobil-Nr. 0171 – 44 88 999 kostenlos zur Verfügung.

Hier finden Sie die 3 stufige Jahremarketingplanung zum downloaden.

autorZum Autor
Andreas Schamott ist Inhaber der Unternehmens-beratung SalesforceONE, die auf die Fitness-Branche spezialisiert ist.
Er ist seit mehr als 15 Jahren in der Branche tätig u.a. als Vertriebsleiter bei Life Fitness Europe und zuvor als Regional Manager bei Fitness First. Andreas Schamott ist Experte in Planung, Umsetzung und Kontrolle von Marketing-Kampagnen, Neukunden-Akquise und verfügt über große praktische Erfahrungen und Know-how.

Kontakt:
SalesforceONE
Wilhelm-Lenz-Str.18
75177 Pforzheim
Tel. + 49 (0) 7231 / 208 91 23
Mobil + 49 (0) 171 / 44 88 999